Obsthof Eisenmann Rielingshausen Marbach

Johannisbeeren und Stachelbeeren

Es gibt schwarze, rote und weiße Johannisbeeren und sie werden häufig auf Biskuitböden und im Sahnemantel serviert. Doch diese Vitaminbomben lassen sich auch pur genießen. Der Name wird von dem Johannistag, dem 24. Juni abgeleitet, an dem traditionell die Spargelernte endet und ab dem die Johannisbeeren Ernte beginnt.

Johannisbeeren enthalten wichtige Inhaltsstoffe wie Vitamin C, Kalium, sekundäre Pflanzenstoffe und Eisen. Durch ihren relativ hohen Fruchtsäure-Gehalt wirken sie leicht abführend.

Zu Säften und Marmelade verarbeitet oder auch roh verzehrt schmecken die „Kleinen Roten“ besonders gut. Auch im Müsli, mit Zucker und Milch oder als Zutat im Träubleskuchen sind die kleinen Beeren ein Gewinn!

Stachelbeeren stecken voller Zink und Kalium 

Die Stachelbeere gehört zu den heimischen Beerenarten, die häufig im eigenen Garten zu finden ist. In unserem Hofladen finden Sie diese Beere allerdings auch. Aus gutem Grund, denn die Stachelbeere ist ein sehr guter Energielieferant. Außerdem speichern die Früchte viel Vitamin C und wichtige Spurenelemente wie das immunstärkende Zink und Silizium.

Johannisbeeren

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Johannisbeeren           x x x        

Saisonkalender Johannisbeeren

Johannisbeeren: Juni - August